Medien der Zukunft

Welche Herausforderungen stellen sich für eine immer digitaler werdende Medienlandschaft für die Gesellschaft? Wie könnten Medien der Zukunft ihre demokratischen Funktionen wahrnehmen? Und können und sollten Medien digitale Beteiligung und Mitbestimmung fördern? Wir möchten über gegenwärtige Herausforderungen und Möglichkeiten der Zukunft sprechen. Referent*innen: Christophe Knoch (Vorstandsmitglied, Stiftung Zukunft Berlin) Sebastian Esser (Journalist und Unternehmer)

Making Digital Participation Inclusive 🇬🇧

In the past decade, and particularly during the COVID-19 pandemic, it has become increasingly common to engage people in government and other institutional decision-making via the internet (in contrast to in-person meetings). Digital platforms offer many advantages, and there are a growing number from which to choose. But they also pose some disadvantages. Without the […]

Hier entscheiden junge Leute! 💸

Herzlich Willkommen zur Book-Release-Party der Publikation “Hier entscheiden junge Menschen!“. Diskussion und Austausch zu verschiedenen fondsbasierten Jugendbeteiligungsverfahren. Ob Bürgerbudgets, Kinder- und Jugendbudgets oder Schüler*innenHaushalte – sogenannte fondsbasierte Verfahren haben sich in den letzten Jahren rasch verbreitet. Sie stellen für die Beteiligung junger Menschen eine neue Option dar: Die Kinder und Jugendlichen treffen selbst die Entscheidung, […]

Digitale Wahlen in Deutschland?

Während das Parlament in Estland bereits seit Jahren digital gewählt wird und einige skandinavische Staaten digitale Wahlmöglichkeiten ebenfalls vorantreiben, setzt Deutschland weiterhin auf eine Stimmabgabe per Wahlzettel. Wir wollen mit Catarina dos Santos-Wintz darüber ins Gespräch kommen, ob digitale Wahlen auch für Deutschland eine Alternative wären. Im ersten Block der Session wird das Konzept und […]

Diskussionskultur: Social Media als Teil der Lösung?

Oft wird zu Recht über die negativen Nebenwirkungen von Social Media auf die Demokratie gesprochen. Aber Social Media kann auch genutzt werden, um demokratiefördernde Inhalte schnell zu verbreiten. Wie streitgut Social Media nutzt, welche Rolle Forschungsteams aus Harvard und Stanford dabei spielen, und was bisher ihre größten Lehren sind, stellen streitgut in der Session vor. […]

Marginalisierung durch Digitalisierung

Im Interview mit Dr. Jens Zimmermann (MdB) wird es um die Spannungslage zwischen Digitalisierung und Teilhabe gehen. Welche Gefahren und welche Chancen entstehen durch die Digitalisierung für die Bürgerbeteiligung? Ein Schwerpunkt des Gesprächs ist hierbei die Marginalisierung durch Digitalisierung sein. Viele Beteiligungsprozesse finden inzwischen rein digital statt, wodurch bestimmte Gruppen, vor allem unsere älteren Mitbürger*innen, […]

Wie funktioniert digitale Bildung?

Die Entwicklung des Cloud Computing bietet eine neue Möglichkeit der Vollendung des humboldtschen Bildungsideals. Bildungsgerechtigkeit und demokratische Mündigkeit könnten durch eine Bildungscloud verwirklicht werden, findet Prof. Dr. Christoph Meinel, Professor für Internet-Technologien und -Systeme. Die Veranstaltung ist zweigeteilt. Während im ersten Teil Fragen durch die Moderation gestellt werden, können Sie Herrn Meinel im zweiten Teil […]

Demokratischer Diskurs in Zeiten der Digitalisierung

Wie beeinflussen die sozialen Medien den demokratischen Diskurs? Wie können die sozialen Medien und Bürgerbeteiligung erfolgreich verknüpft werden? Diesen und anderen Fragen stellt sich MdB Tabea Rößner im Interview. Gesprächspartnerin: Tabea Rößner, MdB, Bündnis 90/Die GRÜNEN