Medien der Zukunft

Welche Herausforderungen stellen sich für eine immer digitaler werdende Medienlandschaft für die Gesellschaft? Wie könnten Medien der Zukunft ihre demokratischen Funktionen wahrnehmen? Und können und sollten Medien digitale Beteiligung und Mitbestimmung fördern? Wir möchten über gegenwärtige Herausforderungen und Möglichkeiten der Zukunft sprechen. Referent*innen: Christophe Knoch (Vorstandsmitglied, Stiftung Zukunft Berlin) Sebastian Esser (Journalist und Unternehmer)

Hier entscheiden junge Leute! 💸

Herzlich Willkommen zur Book-Release-Party der Publikation “Hier entscheiden junge Menschen!“. Diskussion und Austausch zu verschiedenen fondsbasierten Jugendbeteiligungsverfahren. Ob Bürgerbudgets, Kinder- und Jugendbudgets oder Schüler*innenHaushalte – sogenannte fondsbasierte Verfahren haben sich in den letzten Jahren rasch verbreitet. Sie stellen für die Beteiligung junger Menschen eine neue Option dar: Die Kinder und Jugendlichen treffen selbst die Entscheidung, […]

DIPAS (Digitales Partizipationssystem)

Im Rahmen der Session wird ein Einblick geben, wie Bürgerbeteiligung mit DIPAS funktioniert. Die technische Basis (Open Source, Geodaten, Masterportal etc.) wird vorgestellt und Einsatzmöglichkeiten von DIPAS in Städten und Kommunen werden diskutiert. DIPAS, das Digitale Partizipationssystem, wurde als Werkzeug für die digitale Beteiligung von Bürger*innen entwickelt, als Produkt aus der Verwaltung für die Verwaltung. […]

Wandel gestalten

Aufbauend auf 30 Jahren der Begleitung und Beratung von Gründern, Start-ups und Organisationen in Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft wurde im Auftrag des Umweltbundesamt ein kostenloses Toolbook erstellt für all jene, die das Gestalten von Wandel agil und partizipativ in die Hand nehmen wollen. Damit können Prozesse der nachhaltigen Projekt-, Organisations- und Demokratieentwicklung selbst geplant und […]

Wege zum zukunftsfähigen Bildungssystem

Vorgestellt und beleuchtet wird der Bürgerrat Bildung und Lernen mit seinen Herausforderungen und Chancen aus verschiedenen Blickwinkeln – angefangen von der Zufallsauswahl über die Konzeption, Vorbereitung und Organisation der digitalen und analogen Formate durch das Planungsteam, die Öffentlichkeitsarbeit und politische Kommunikation bis hin zur Prozessreflexion. Der Bürgerrat Bildung und Lernen wurde 2021 von der Montag […]

Ein digitaler Zusatz

Das Beteiligungsformat „Bürgerrat“ wird in Deutschland zunehmend populärer. Charakteristisch für dieses Format zivilgesellschaftlicher Politikberatung ist, dass eine Gruppe von Bürger*innen via Losverfahren ausgewählt wird und zwei Tage oder länger an einer gegebenen Aufgabenstellung arbeitet. Resultate eines Bürgerrates werden Politik und Verwaltung als Handlungsempfehlung übergeben. Wir zeigen, wie und an welchen Stationen ein Bürgerrat sinnvoll mit […]