Die virtuelle Welt tickt anders

Grundsätze guter Beteiligung in digitale und hybride Fromate übertragenLink zur Session

Wie lassen sich die aus der analogen Welt stammenden Grundsätze guter Bürgerbeteiligung im virtuellen Raum in digitalen und hybriden Formaten realisieren? Bringen Sie Ihre Erfahrungen in die Diskussion ein!

Grundsätze guter Beteiligung, wie sie z. B. von der Allianz Vielfältige Demokratie vorgelegt wurden, basieren auf analogen Methoden und Formaten in der realen Welt. Manches davon lässt sich auf digitale und hybride Formate übertragen, anderes muss an die virtuelle Welt angepasst werden. Dazu sollen in dem Workshop praktische Erfahrungen und Erkenntnisse ausgetauscht und diskutiert werden.

Referent:

Dr. Andreas Paust (Vorsitzender Kompetenzzentrum Bürgerbeteiligung e. V.)

Session-Partner: Kompetenzzentrum Bürgerbeteiligung e.V.
Di 18:00 - 18:45
200 max
Live aus dem Alex Studio in Berlin
WORKSHOP