Ein Blick in die digitale Zukunft

Die Digitalakademie@bw zeigt Ihnen, wie sie sich an der Digitalisierung von morgen beteiligen können.Link zur Session

Die Digitalakademie@bw stellt ihre spannenden Formate mit unterschiedlichen Kommunen vor: thematische Digi Lunches und große Vernetzungsevents der Kommunalen Digitallotsen, Citizen Prototyping mit dem Digital.Labor des KIC@bw, und Challenges und Prototyping mit dem KommHUB.

Die Digitalakademie@bw ist aus der Digitalisierungsstrategie des Landes Baden-Württemberg hervorgegangen. Ihr Ziel ist es, den digitalen Wandel in den Kommunen, Landkreisen und Regionen im Land gemeinsam zu gestalten und als Impulsgeber zu fungieren. Die Innovationsformate der Digitalakademie@bw zur Förderung von Qualifizierung, Innovation, Wissenstransfer und dem kulturellen Wandel werden heute von diesen drei Modulpartnern der Digitalakademie@bw vorgestellt: 

(1) Das Kommunale InnovationsCenter KIC@bw, das die Schaffung von Experimentierräumen und neuen Innovationspartnerschaften vorantreibt.

(2) Die Kommunalen Digitallotsen, die die digitale Kompetenz und Eigenverantwortung stärken und so aus den Kommunen heraus die Digitalisierung auf den Weg bringen.

(3) Der KommHUB, der die prototypische Entwicklung kommunaler Innovationen mit Perspektive auf landesweit wirksame Umsetzung gemeinsam mit Kommunen voranbringt. Die Geschäftsstelle koordiniert dabei die übergeordneten Tätigkeiten der Digitalakademie@bw als Dach und wird heute Mitgastgeber sein.

Referenten:

Philipp Ciziroglou (stv. Leiter KIC@bw, Fraunhofer IAO)

Benjamin Schön (Referent Projekt „Kommunale Digitallotsen“, Landkreistag Baden-Württemberg)

Daniel Krötz (Referent für Digitalisierung, Gemeindetag Baden-Württemberg)

Peter Wöhrle (Leiter KommHUB, Komm.ONE)

Ralph Lichtner (Leiter Geschäftsstelle Digitalakademie@bw)

Session-Partner: Digitalakademie@bw
Di 14:00 - 14:45
100 max
BEST PRACTICE