Erfolgsfaktoren für digitale Bürgerbeteiligung

Erfahrungen des Bürgerbeteiligungsportals TalbeteiligungLink zur Session

Wie kann crossmediale Bürgerbeteiligung gelingen? Die Stadt Wuppertal und die wer denkt was GmbH stellen das Bürgerbeteiligungsportal „Talbeteiligung“ und die Verknüpfung mit Beteiligungsformaten vor Ort vor.

Im Zentrum stehen verschiedene Beteiligungsprozesse und deren Erfolgsfaktoren sowie Stolpersteine. Neben dem Bürgerbudget der Stadt werden Beteiligungsverfahren aus dem Bereich Klimaschutz, Mobilität, Barrierefreiheit und städtebauliche Entwicklung beleuchtet. Dabei werden die Prozesse und Abläufe, aber auch die Technik der Plattform und verschiedene Formate, beispielsweise Karten, Umfragen und Textbeteiligung, thematisiert. Auch die Chancen und Herausforderungen der Corona-Pandemie sind Thema.

Referent*innen:

Antonio Arcudi (Teamleiter Bürgerbeteiligung, wer denkt was GmbH)

Clara Utsch (Teamleiterin Bürgerbeteiligung und Bürgermanagement, Wuppertal)

Session-Partner: wer denkt was GmbH
Di 15:00 - 15:45
200 max
BEST PRACTICE